Was ist CBG-Öl?

Hanf, der auch als Cannabis Sativa L. bezeichnet wird, besitzt zahlreiche Cannabinoide. Während Cannabidiol (CBD) mit seinen CBD Kristalle und Tetrahydrocannabinol (THC) bereits in der Öffentlichkeit bekannt sind, ist dies bei CBG noch nicht der Fall, obwohl es über ganz eigene Vorteile verfügt. In dieser Auswahl finden Sie genau das richtige CBG Öl für Sie.

CBG-Öl wird aus Hanf oder einer anderen Cannabissorte mit sehr niedrigem THC-Gehalt gewonnen, da THC eine psychoaktive Wirkung hat. Die Säureform von Cannabigerol, die als CBGa bezeichnet wird, ist die Vorstufe aller anderen Cannabinoide. Es handelt sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, das sublingual oder oral eingenommen wird. CBGa-Öl wirkt auf das Endocannabinoid-System, das aus zahlreichen Rezeptoren besteht. Es weist eine hohe Konzentration an Terpenen und anderen nützlichen Cannabinoiden wie CBD auf. Darüber hinaus wirkt sie als Puffer für die Psychoaktivität von THC. Mit anderen Worten: Es reduziert dessen psychotrope Wirkung. Im Allgemeinen ist CBG sehr reichlich in Cannabispflanzen vorhanden, die viel CBD und sehr wenig THC enthalten.

Wie wird CBG-Öl gewonnen?

Die Produzenten verwenden verschiedene Techniken, um dieses Cannabinoid aus den jungen Hanfpflanzen zu extrahieren. In der Regel verwenden sie die Blätter und Blüten, die besonders reich an Terpenen, Flavonoiden und Cannabinoiden sind. Die CO2-Methode ermöglicht es insbesondere, all diese Wirkstoffe unter den besten Bedingungen zu extrahieren. Sie nutzt spezielle Temperatur- und Druckeinstellungen, um das CO2 an alle Verbindungen zu binden. Auf diese Weise können diese leichter isoliert werden, während gleichzeitig ein reiner Extrakt gewährleistet wird, der dann mit einem Träger aus Hanfsamenöl vermischt wird.

Die Vorteile von CBG-Öl

Studien haben bewiesen, dass CBG-Öl hilft, Stress zu lindern. Es hat eine entspannende Wirkung und ist perfekt, um Müdigkeit zu bekämpfen und das Wohlbefinden zu fördern, ohne dabei "high" zu werden. Weitere Untersuchungen haben ergeben, dass CBG-Öl bei der Linderung von Schmerzen und Übelkeit hilft. Da CBG in Synergie mit anderen Cannabinoiden wirkt, verstärkt es alle positiven Eigenschaften von CBD (entspannend, beruhigend usw.). Wir haben für Sie CBG-Öle von höchster Qualität ausgewählt. Sie sind fast frei von THC und reich an anderen Cannabinoiden, natürlichen Terpenen und Nährstoffen.

Wie wird CBG-Öl verwendet?

Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, CBG-Öl zu verwenden, liegt der Hauptanreiz darin, es mit anderen Cannabidoiden wie CBD oder CBN zu verarbeiten. Die häufigste Methode ist die sublinguale Verabreichung, aber Sie können es auch direkt auf Ihre Haut auftragen.

– Sublinguale Verabreichung

Bei der sublingualen Aufnahme von CBG-Öl wird das Öl unter die Zunge gelegt. Warten Sie dann 30 Sekunden bis 1 Minute zwei- bis dreimal täglich. Dies ist die effektivste Methode, da das Mundsystem sehr kapillarreich ist und eine direkte Verteilung in den Blutkreislauf ermöglicht, ohne den Verdauungstrakt zu passieren.

Schreibe einen Kommentar